Alesha MacPhail: Teenage boy accused of rape and murder of six-year-old, says a woman has committed the crime

11-02-2019 23:02

A teenager accused of raping and murdering a six-year-old girl on the Isle of Bute blamed a woman for the crime.

The body of Alesha MacPhail was discovered last July in the forest on the island in the Firth of Clyde.

A 16-year-old boy, who can not be named for legal reasons, was accused of having taken the student out of bed and assaulting and murdering her.

He denies the allegations and has instead filed a special criminal complaint stating that a named woman has committed the crime.

A jury outside the High Court in Glasgow heard the child's naked body being found on the site of the former Kyles Hydropathic Hotel in Port Bannatyne.

Bei einer Obduktion wurde die Todesursache als „Druck auf Hals und Gesicht“ ermittelt.

Richter Lord Matthews sagte dem Panel, dass der Fall, von dem erwartet wird, dass er bis zu zwei Wochen andauert, wahrscheinlich "starke Emotionen" auslösen wird.

Er sagte: "Sie müssen sich diesem Fall mit viel professioneller Distanzierung nähern."

Der Teenager, der vor Gericht einen grauen Anzug trug, bestreitet, mit einem Messer ein Haus zu betreten und Alesha zu entführen.

Es wird behauptet, er habe sie an den Ort des ehemaligen Hotels gebracht, sie gewaltsam geschüttelt, sie vergewaltigt und Verletzungen "durch Mittel an den unbekannten Staatsanwalt" verursacht.

He did not plead guilty to a second charge of attempting to defeat the goals of justice by arranging clothes and a knife on the shores of Rothesay and washing blood from his body.

Die vereinbarten Tatsachenfeststellungen wurden der Jury am Montag vorgelesen, bevor der Richter den Fall für einen Tag vertagte, wenn Beweise vorgebracht werden.

Berichterstattung durch den Presseverein

,

Read more...