Die Weißdorne

29 Sep 18
EIKE - Europäisches Institut für Klima & Energie

Teil 2 – Witterungsverlauf, Phänologie und Landwirtschaft im Sommerhalbjahr 2018 am Beispiel der Region Erfurt/Weimar
Stefan Kämpfe

Die Befürchtungen vieler Naturfreunde, die anhaltende Dürre und Hitze würde der Natur schaden, bestätigten sich nicht. Natur kann sich selbst nicht schaden; Dürren gehören zu den naturgegebenen Abläufen ebenso wie Nässe und Kälte. Freilich gab es Verlierer – doch mit den angeblich vom Aussterben bedrohten Insekten auch viele Gewinner. Und auch die Ernte fiel nicht durchweg schlecht aus.

13 Jun 18
Schule

Obst ist ultra g`schmackig: Apfel Birne Kirsche Banane Orange Zitrone Mango Ananas Butterbrot Kiwi Pfisich Nekterine Manderine Avocado Brombeere Erdbeere Himbeere Pflaume Weintraube     Kernobst Holzapfel (Malus sylvestris (L.) MILL.) Apfel (Malus domestica BORKH.) Apfelbeere Aroniabeeren oder Schwarze Eberesche (Aronia arbutifolia L.) Birnen (Pyrus) Europäische Birne (Pyrus communis L.) Nashi-Birne oder Japanische Birne (Pyrus pyrifolia NAKAI) Hagebuttenbirne Shipova, Bollwiller Birne (× Sorbopyrus irregularis (MÜNCHH.)) C.A.WIMM. Chinesische Quitte (Chaenomeles […]